Sommer-Schachcamp im Schlaubetal

Unsere Teilnehmerinnen beim Sommer-Schachcamp für Mädchen 2019

Hinweis: Das nächste Mädchen-Schachcamp findet im Winter vom 20. bis 22.12.2019 statt.

Tag 4: Der letzte Tag!

Heute konnten wir eine Heldin des Tages küren: Veronika bewies bei einem „Bienenangriff“ kühlen Kopf und ertrug mit stoischer Ruhe eine in ihrem Gesicht krabbelnde Wespe.

Ansonsten wurde die Intensität des Schachtrainings am letzten Tag nochmal erhöht: Ganze sechs Stunden beschäftigten sich Claudias Mädels zur Wiederholung unter anderem mit Stellungen zum Läuferopfer auf h7 und Läuferpaar. Die richtigen Ideen wurden zwar noch nicht immer gefunden, aber besser als im gestrigen Test lief es bei fast allen.

In Bettinas Trainingsgruppe kamen die Kollegen (Figuren) zu Wort: Ein Video aus „Sprechen mit Figuren“ inspirierte die Mädchen einen Comic zu einer vorgegebenen Stellung zu entwerfen. Diese Stellung wurde nach dem Mittagessen im Turniersimultan ausgespielt. Klare Siegerin wurde Veronika.

Ein letztes Mal schwamm die Torte im See – drumherum quietschvergnügt unsere Mädels. Am Abend dachten sich die Mädels in dreier Gruppen mit ihren erkämpften Würfeln kleine Spiele aus, die in einem Turnier getestet wurden. Sieger wurden „Die schlauen Vier“ (Rubina, Madiha und Thao-Linh).

Zum Abschluss ließen wir das Camp mit einer Fotoshow Revue passieren. Bei der Feedback-Runde äußerten alle Mädchen den Wunsch auf ein weiteres Mädchen-Trainingslager.

Weiterlesen